Energiewirtschaft

B2C-Bereich bleibt im Konzern

Energiewirtschaft

EnBW

Flugblatt ver.di Flugblatt

Die Verwaltung des Kundenbereichs der EnBW, der so genannte B2C-Bereich, wird nicht ausgelagert, sondern bleibt Teil des Konzerns – dies konnten Betriebsräte und ver.di zusammen erreichen.
Im Gegenzug gelten für die Beschäftigten dieses Bereichs künftig neue Arbeitsbedingungen. Für das Zugeständnis, dass B2C im Konzern bleibt, mussten wir diese Kröten schlucken. Wir haben jedoch erreicht, dass sich die EnBW nicht nur von ihren Maximalforderungen verabschiedete, sie musste uns auch ein großes Stück entgegenkommen und kräftig zurückrudern. Das ver.di-Prinzip „Keine Eingriffe ohne Ausgleich“ ist erreicht worden.

Mehr dazu steht im Flugblatt, das hier heruntergeladen werden kann.