Abfallwirtschaft

Mitglieder erhalten zunächst Tankgutschein

Tarife/Abfall

Mitgliedervorteilsregelung

Verhandlungen mit Finanzbehörden gehen weiter
ALBA ver.di ALBA

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

leider verzögert sich die Auszahlung des Tarifabschlusses für die Beschäftigten der ALBA-Süd weiter.

Das zuständige Finanzamt hat immer noch kein grünes Licht gegeben. Deshalb können ver.di und das Unternehmen die vereinbarten 38 Euro je Monat bisher nicht auszahlen.

Damit die ver.di-Mitglieder bei ALBA-Süd nicht länger auf das Plus in ihrem Geldbeutel warten müssen, haben sich die Gewerkschaft und die Verantwortlichen der ALBA-Süd darauf verständigt, Tankgutscheine auszugeben. Anders als beiGutscheinzahlungen haben die Finanzämter beim Sachwert- Bezug durch einen Tankgutschein bereits alle notwendigen steuerlichen Entscheidungen getroffen. Der Ausgabe dieser Gutscheine steht somit nichts im Wege.

Die Versendung des Tankgutscheins erfolgt per Mailversand durch den Arbeitgeber auf Anforderung durch das ver.di-Mitglied. Wenn gewünscht können die Tankgutscheine auch beim Betriebsrat gegen Quittung abgeholt werden (zum gesamten Verfahren informiert der Arbeitgeber noch einmal gesondert).

Insgesamt bedeutet das jetzige Verfahren jedoch nicht, dass auch künftig Tankgutscheine statt dem vereinbarten Kreditkartenverfahren verteilt werden. ver.di und ALBA-Süd stehen weiter in engem Kontakt mit den Finanzbehörden, damit eine gute und gesetzmäßige Lösung für die ver.di-Mitglieder gefunden wird

Eure Tarifkommission