Abfallwirtschaft

Sascha Jokovic ist das ver.di-Gesicht des Projekts

Projekt Private Abfallwirtschaft

Projekt Private Abfallwirtschaft ver.di Projekt Private Abfallwirtschaft

Nur eine starke Gewerkschaft kann gute Tarifverträge aushandeln. Dass es so ist, wissen alle – auch die Beschäftigten in der privaten Entsorgungswirtschaft. Dennoch hat gerade der Organisationsgrad in der privaten Abfallwirtschaft noch erheblich Potenzial.
Das Gleiche gilt inzwischen für die Tarifbindung des Bundesverbandes der deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE). Nur noch wenige
Firmen sind in der Tarifgemeinschaft. Leider. Doch ob die Firmen zum BDE gehören oder ob Haustarifverträge ausgehandelt werden
müssen – nur wenn die Gewerkschaft von vielen Kolleginnen und Kollegen getragen wird, können für die Beschäftigten gute Tarifverträge
ausgehandelt werden.
Keine Frage: Wir müssen in der privaten Abfallwirtschaft mehr werden. ver.di-Baden-Württemberg hat deshalb ein Projekt Private Abfallwirtschaft gestartet. Das Ziel: Starke Belegschaften, die ihren Arbeitgebern auf Augenhöhe begegnen. Sascha Jokovic ist
das ver.di-Gesicht dieses Projekts.

Die Broschüre kann hier heruntergeladen werden.